Anfahrt

Mit dem Fahrrad

Rund um die Marx-Halle stehen während der Veranstaltung ausreichend Fahrradabstellplätze zur Verfügung. Die Anlieferung und Zufahrt mit Lastenfahrrädern ist bis in die Hallen möglich. Besuchern wird die Anreise mit dem Citybike-Wien ermöglicht, indem vor der Marx-Halle temporäre Citybike-Terminals für die Dauer der WIENER FAHRRADSCHAU aufgebaut werden.

Mit dem Auto

Die Marx-Halle liegt nahe am zentralen Autobahn-Knoten Prater mitten in Wien, auf der Stadtautobahn A23 Abfahrt St.Marx.
Von A21 kommend: Richtung Prag, Abfahrt St.Marx
Von der A4 kommen: Richtung Knoten Prater, weiter Richtung Graz, Abfahrt St.Marx
Von der A22 kommen: Richtung Graz, Abfahrt St.Marx
Die Marx-Halle ist ausgeschildert ab der Autobahnabfahrt, die Marx-Halle liegt direkt an der Autobahn

Parkmöglichkeiten

Parkhaus Neu Marx (Einfahrt Hermine Jursa Gasse 11). Freitag 18.00-24.00 € 5, Samstag und Sonntag Tagestarif € 12,90.
Zusätzliche Aussteller-Parkplätze unmittelbar neben der Marx-Halle (€ 10 pro Tag)

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

U-Bahn: U3-Station Schlachthausgasse – ca. 10 Minuten Gehzeit
Strassenbahn: Linie 71 Station St. Marx oder Linie 18 – Station Viehmarktgasse oder St. Marx, jeweils 5 Minuten Gehzeit
Autobus: Linie 74 A Station Viehmarktgasse, Linie 80A (Endstation NEU MARX) – letzte Rückfahrt ab 19h59, verkehrt nicht am Wochenende!
S-Bahn: Station St. Marx – 5 Minuten Gehzeit